Authentisches Ceylon-Ayurveda

 

Die Panchakarma Kur in Vattersgarden

 

 

 

 

 

 

 

 

Vattersgarden

Resort Kottegoda

 

 

Vattersgarden

Ayurveda Villas Negombo

 

 

Ayurveda Wissen

 

 

Partner Resorts:

 

 

 

 

 

 

image002.jpg

 

 

Das Vattersgarden Ayurvedaresort

 

Eine Panchakarma Kur im familiären Ayurveda-Resort Vattersgarden, eingebettet in eine friedvolle Umgebung abseits vom Massentourismus im Süden von Sri Lanka nahe dem kleinen Fischerdorf Kottegoda.

Hier arbeiten drei Ayurveda Ärzte für die Gäste der 13 Zimmer, dies bedeutet eine besonders intensive Betreuung.

Den Kur-Aufenthalt erlebt man in einem eineinhalb Hektar großen tropischen Garten direkt am indischen Ozean im Halbschatten der Palmen. Die weitläufige Anlage mit den einhundertfünfzig Kokospalmen wurde im Charakter eines Dorfes errichtet, dies bedeutet mehrere Wohngebäude anstelle eines großen Hotel Komplexes.

Hier in diesem Ayurveda Resort wird das Gleichgewicht des Körpers, des Geistes und der Seele wieder hergestellt, um den Effekt der Vorsorge und des Heilens zu erhalten.

 

ayurveda-srilanka-meditation.jpg

 

Dies geschieht in Zusammenarbeit mit der staatlichen Ayurveda-Klinik in Beliatta, von welcher die Einheimischen ayurvedisch versorgt werden, und mit der buddhistischen Dorfgemeinschaft aus Kottegoda, welche einen kleinen Dschungeltempel neben uns unterhält, mit dem wir zusammen auf der durch Lagune und Meer gebildeten Halbinsel liegen. Vattersgarden als BOI Projekt hat eine Hospital Zulassung und eine Zertifizierung durch die SLTDA (Sri Lanka Tourist Development Authority).

Trotz des Einflusses durch den Tsunami half uns die Dorfgemeinschaft und unsere fast 50 Mitarbeiter, Vattersgarden sehr schnell wieder für Gäste attraktiv zu machen, mehr noch, die Naturkatastrophe schuf eine zusammengehörig fühlende Gemeinschaft daraus.

Man findet Kottegoda auf der Küstenstrasse zwischen Matara und Dickwella bei Kilometerstein 175.

 

ayurveda-srilanka-zimmer.jpg

 

Man wohnt in geräumigen Doppelzimmern (auch als Einzelzimmer buchbar), alle Zimmer haben ein eigenes Badezimmer mit europäischem WC, Dusche und solargewärmtes Wasser.       

Die Zimmer haben Sitzmöbel innen und außen, Terrasse oder Balkon, Das große Bett hat ein Moskitonetz.

 

Etwas zur Orientierung - nach Süden hin erstreckt sich der indische Ozean, nach Norden die kleine Süßwasserlagune, die Heimat von vielen Vogelarten, Im Osten steht der kleine Dorftempel mit der Sonntagsschule und nach Westen hat man den Anschluss an die Fischersiedlung Lunukalapuwa, das erste Haus steht in 500 m Entfernung. Zur Bushaltestelle im Dorf sind es ca. 1500 m.

 

ayurvedaresort-ayurvedadorf.jpg

 

Die Anwendungen bekommt man in den Ayurveda-Cabanas, welche aus nativen Stoffen gebaut wurden, getreu den Veden, welche dies seit mehreren tausend Jahren so überliefern.

Naturstein, strahlungshemmender Lehm, Illyuk-Dach und Tropenholz sind die Materialien des Ayurveda-Centers und der Ausrüstung.

Die Küche folgt ayurvedischen Kur-Richtlinien und bietet dementsprechend Tellergerichte und somit kein Büffet. Dies bedeutet, dass nicht für den Gaumen gekocht wird, sondern zur Unterstützung der Erweichungs- und Ausleitungs-Phase.

Der Tagesablauf entspricht dem Samsara, das native Ceylon Ayurveda ist seit zweieinhalb tausend Jahren mit dem Buddhismus fest verbunden.

 

ayurvedaresort-vattersgarden-sunset.jpg

 

Weitere Informationen über die Panchakarma Anwendungen findet man hier


Weitere Informationen und Berichte über Vattersgarden im Internet:

 

Eine Darstellung über den Ablauf in unserem Hause finden Sie auch hier in einem Auszug aus den Polio Nachrichten.

 

Unser Resort erscheint auch in dem Roman „Papaya mit Rosinen“ von Helmut Gotschy.

 


 

Natürlich gibt es noch mehr individuelle Fragen und dazu schreiben Sie uns bitte eine Mail oder rufen Sie uns in Deutschland an.

Unsere Mailadresse:  ayurveda@vattersgarden.de

 

Katrin Vatter  +49 2163 – 8 11 41 oder mobil  +49 151 – 22 66 16 07