Ganzheitliches Ceylon Ayurveda in Vattersgarden

 

Ayurveda - Die Wissenschaft vom Leben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vattersgarden

Resort Kottegoda

 

 

Vattersgarden

Ayurveda Villas Negombo

 

 

Vattersgarden

Deutschland

 

 

Ayurveda Wissen

 

 

Partner Resorts:

 

 

 

 

image003.jpg

 

Ayurveda, das Wort bedeuted soviel wie „Lebenswissen“ oder „Das Wissen vom Leben“ und manche bezeichnen es auch als „Lebenswissenschaft“.

Am Anfang waren die Veden, eine Sammlung von überliefertem Wissen, niedergeschrieben auf Palmblatt – Büchern, aber auch nur mündlich übertragen von Generation zu Generation. Man schätzt daß dieses Wissen über die Heilkunde Ayurveda beeits seit 5000 Jahren existiert.

 

Eines der Veden, der fünfte Veda, ist der Ayurveda. Zusammengefügt aus dem Sanskrit-Wort „Ayus“ gleichbedeutend mit Leben sowie aus dem Wort für das Wissen „Veda“.

Hierbei handelt es sich um das Wissen über Vorbeugung, um Verjüngung, um die Verlängerung des Lebens und um Heilung.

 

Die Gesundheit wird in der ayurvedischen Heilkunde als Harmonie oder Einheit des Bewusstseins mit den Körperfunktionen beschrieben. Dazu gehört auch das Wohlbefinden, das durch einen harmonischen und befriedigenden Kontakt zwischen den einzelnen Menschen und ihrer Umwelt entsteht.

 

Der Mensch ist nach den gleichen Grundsätzen wie seine Umwelt aufgebaut. Nach ayurvedischer Auffassung besteht der Mensch aus den vier Komponenten

 

v Der Körper als Träger

v Die Sinnesorgane als Mittler

v Der Geist mit bewertender Funktion

v Die Seele, ein Teil von „Atma“, der Allseele

 

Der Körper existiert als sichtbarer Leib, der über die Sinnesorgane mit der Aussenwelt Kontakt aufnimmt. Der Geist wird verstanden als inneres bewertendes Organ, das ebenfalls durch die Sinnesorgane mit der Umwelt in Verbindung steht.

 

Die Sinnesorgane und der Geist prägen die Seele, die Informationen aufnimmt und diese als Teile des zukünftigen Schicksals bei der Wiedergeburt weiterträgt.

 

Die fünf Grundelemente im Ayurveda

 

Gemäß der ayurvedischen Philosophie besteht der Mensch aus den fünf Elementen:

 

v  Feuer

v  Wasser

v  Erde

v  Luft

v  Raum (Äther)

 

Jedem Element sind bestimmte Körperfunktionen oder Stoffe zugeordnet.

 

So symbolisiert das Element Erde alle festen Bestandteile im Körper, die an ihren Ort gebunden sind wie zum Beispiel die Knochen. Dem Element Wasser hingegen sind alle Körperflüssigkeiten zugeordnet.

 

Der Mensch lebt durch das Zusammenspiel der Kräfte von allen fünf Elementen.

 

Die drei Lebensenergien (Doshas)

 

Wie diese zusammenwirken, wird durch die Lehre der drei «Doshas» beschrieben:

 

  • Vata (Nervenenergie für Bewegung und Aktivität)
  • Pitta (Stoff-abbauende Feuerenergie)
  • Kapha (Stoff-aufbauende Nährenergie)

 

In der ayurvedischen Medizin sind die Doshas die drei grundlegenden Steuerungs- und Regulationssysteme des menschlichen Körpers.

 

Das Verhältnis der Anteile von Vata, Pitta und Kapha zueinander macht die Konstitution des Menschen aus.

 

Die Zusammensetzung der Doshas bestimmt gewisse Stärken, Schwächen, Krankheitsanfälligkeiten und Reaktionsmöglichkeiten des Körpers.

 

Kennt der ayurvedische Arzt die Konstitution eines Menschen, so kann er aus der Vielfalt der ayurvedischen Behandlungsmethoden die typengerechte, richtige Auswahl treffen.

 

 

 


 

 

Vorbereitung, Reservierung und Buchung

Zur Vorbereitung auf die Kur und bei weiteren Fragen hilft Ihnen gerne Katrin Vatter von Deutschland aus weiter. 

Email   ayurveda@vattersgarden.de

oder telefonisch unter +49 2163 – 8 11 41, mobil +49 151 – 22 66 16 07

 

 

Impressum

 

Vattersgarden Ayurvedic Clinic (PVT) Limited

Hospital Registration 6-3/3/76 Department of Ayurveda

B.O.I. Project and Sri Lanka Tourism Development Authority (SLTDA) Approval

Email: ayurveda@vattersgarden.de

Verwaltung und Supervision:

81180 Kottegoda – Lunukalapuwa - Sri Lanka